2022



11.07.2022 – letzte Wettbewerbe für die Judo-Safari auf dem Sportplatz

09.07.2022 – Vereinsfest mit  Kinderturnier und anschließendem Grillen.

Zunächst möchte ich mich für die rege Teilnahme nicht nur von den Kindern, sondern von den Eltern bedanken. Mein Dank gilt ferner auch besonders denen, die bei dieser Veranstaltung mitgeholfen haben. Weitere Fotos zu unserer Veranstaltung findet Ihr unter diesem <LINK>



30.05.2022 – Benjamin Mecklenburg (Trainer)

Benjamin Mecklenburg mit neuem Gürtel, nachdem er die Prüfung zum 2. Kyu abgelegt hat. Intensive Vorbereitung und endlich einen Termin gefunden, zu dem er die Prüfung unter den Augen der beiden Prüfer Walter Dieken (Aurich) und Christian Boss (Leer) ablegen konnte.

27.04.2022 – Ergebnis der Mittgliederversammlung

Obwohl im letzten Jahr durch Corona bedingt keine Wettkampf-Veranstaltungen stattfanden und zeitweise nur mit Auflagen trainiert werden konnte, so hat sich doch viel ereignet. Wie in den vergangenen Jahren ist Walter Dieken auf der jetzt stattgefundenen Mitgliederversammlung als Vorsitzender wiedergewählt worden. Die Kassenverwaltung wurde von Thomas Friedrichs abgegeben, der aber weiterhin im Verein trainiert. Ben Spijkers ist in den Oldenburger Raum gezogen und musste sich daher aus der Trainingsarbeit zurückziehen. Er wurde wegen seines engagierten Einsatzes für den JCA zum Ehrenmitglied ernannt und bleibt so dem Verein erhalten. Nachfolger in der Position „Vorstand Sport“ wurde Benjamin Mecklenburg, der auch die Trainingsarbeit in Kinder- und Jugendbereich im Club übernommen hat. Der Verein ist glücklich für diese Arbeit einen engagierten Lehrer gefunden zu haben, der von Carsten Rewerts, einen weiteren Lehrer, unterstützt wird. Mit Claudia Wilting, die jetzt als Elternvertreterin gewählt wurde, hat der Verein jetzt 3 Pädagogen, die in der Vereins- und Trainingsarbeit aktiv sind. Auch die Position des Kassenwartes wird zukünftig von Carsten Rewerts wahrgenommen.

Die Mitgliederversammlung verlief reibungslos und kurz. In der näheren Zukunft ist bis zu den Sommerferien noch ein kleines Vereinsfest geplant. Auch soll wieder einmal erfolgreiche/r Judo-Sportler/in für ein kleines Event gewonnen werden. Dies als Alternative zu der wegen Corona zweimal ausgefallenen 25-Jahr-Feier des JCA. Mit dem Mitgliederstand kann der Judo-Club zufrieden sein, denn in den letzten beiden Jahren konnte der Mitgliederstand konstant gehalten werden. Der JCA blickt positiv in die Zukunft, und die Zahl der Neuanmeldungen und Interessierten, die im Trainingsbetrieb reinschauen, nimmt auch zu. In naher Zukunft will man wieder verstärkt Turniere besuchen und schon die Teilnahme am Turnier in Hatten-Sandkrug mit einigen Jugendlichen war ein voller Erfolg. Weiter geht es in 14 Tagen mit einem Turnier in Blauwestad gleich hinter der niederländischen Grenze. Interessierte jeder Altersgruppe können jederzeit Montags oder Donnerstags in der Realschulturnhalle reinschauen.
————————————————————————————-

23.04.2022Judo-Kinder des Judo-Club Aurich erfolgreich

Am Wochenende gab es nach langer Covid-Pause das erste Turnier für die jungen Judoka des Judo-Club Aurich (JCA). Die Judo-Sportler des TSV Hatten-Sandkrug hatten sich viel Mühe gegeben und ein japanisches Turnier für die Altersklassen U12, U15, U18 der Männer und Frauen ausgerichtet. Bei der U12 (männlich) waren für den JCA Paul Mecklenburg und  Max Christophers am Start. Paul Mecklenburg hat alle 4 Kämpfe gewonnen und wurde damit Turniersieger in der U12. Für Max Christophers war es sein erstes Turnier. Er ist erst seit kurzer Zeit dabei und hat sich dafür beachtlich geschlagen. Für Henry Christophers galt das gleiche. Auch er hatte es in der U15 mit höher graduierten Kämpfern zu tun und machte denen das Siegen schwer. Beide können aber mehr als stolz auf die gezeigten Leistungen sein. Ähnlich erging es Johanna Mecklenburg bei der weiblichen U15. Sie war etwas enttäuscht mit Ihrer Leistung, obwohl sie zunächst eine mit Braungurt wesentlich höher graduierte und ältere Kämpferin besiegte, um dann später gegen eine Athletin vom Leistungs-Stützpunkt Osnabrück nur knapp zu unterliegen. Dass sie hinterher erschöpft war, konnte man verstehen, wenngleich ihre Enttäuschung gar nicht berechtigt war. Dann bleibt noch Kanta Rabenda zu erwähnen, der zuerst durch eine Unachtsamkeit gegen seinen Gegner verlor. Die Auslosung wollte es, das er schon wenige Minuten später noch einmal gegen seinen Gegner antreten konnte. Dieses Mal gewann er den Kampf überzeugend, weil er etwas konzentrierter an die Sache heranging. Für die Trainer und Betreuer vom JCA war das ein gelungener Auftakt in eine neue Wettkampfsaison. Schon in wenigen Wochen geht es weiter mit einem Turnier in Blauwestad (NL). Gerade an den beiden Brüdern Christophers kann man sehen, dass man nur wenige Monate braucht, um auch Judo schon im Wettkampf zu praktizieren. Einsteiger sind in JCA immer herzlich willkommen.

——————————————————————————-

21.03.2022 – Gürtelprüfung geschafft. Neue Gürtel überreicht.


Junge Judoka des JC Aurich mit neuen Gürtel

Am letzten Trainingsabend vor den Ferien war es endlich soweit. Die Kinder des Judo-Club Aurich konnten sich über ihre neuen Gürtel freuen. Trainer Benjamin Mecklenburg und der Vorsitzende des JCA, Walter Dieken, überreichten die Gürtel und Urkunden. Alle waren mächtig stolz, nun endlich den neuen Gürtel tragen zu dürfen, nachdem sich alles schon so lange wegen der Corona-Maßnahmen hingezogen hat. Die Eltern durften auch bei diesem Ereignis nicht dabei sein, aber die Kinder haben sicherlich freudestrahlend davon erzählt. Das nächste Ziel wird für die neu in die Gruppe gekommenen Kinder ein neuer Gürtel noch vor den Sommerferien sein. Außerdem muss für einige die Gürtelüberreichung auch noch nachgeholt werden, da diese pandemiebedingt nicht  an diesem Montag dabei sein konnten. Nach den Osterferien will der JCA dann auch verstärkt wieder an Turnieren teilnehmen, die jetzt endlich wieder stattfinden können. Interessierte Kinder und Jugendliche können jederzeit in den Trainingsbetrieb einsteigen. Trainingsort und –Zeit findet man an anderer Stelle dieser Website.

Weiß-Gelb – Liam Calcano Lopez, Oskar Wilting, Max und Henry Christophers, Edgar Klöpper, Ludwig Abel, Janosch Siegler, Daniel Pawlus, Keno Specken, Thade de Vries, Anton Seemann, Jonas Walter, Lino Hauschild, Kana und Fumi Rabenda

Gelb – Tim Baumgarten, Moritz Rother, Tjalf Ulferts
Gelb Orange – Kanta Rabenda
Orange – Paul Mecklenburg
Orange-Grün – Johanna Mecklenburg

Kanta, Kana und Fumi Rabenda

Willkommen auf unserer Website